ASAP 2020 Plus – Chemisorption

Beschleunigtes Oberflächen- und Porosimetrie-System Ausgereiftes Design, intuitive Bedienung, forschungstaugliche Ergebnisse

Beschleunigtes Oberflächen- und Porosimetrie-System:

Hoch entwickelte, intuitive Bedienung, forschungstaugliche Ergebnisse

Das Micromeritics ASAP 2020 Plus integriert eine Vielzahl automatischer Gassorptionstechniken in ein einziges, aber leistungsfähiges Tischinstrument. Das System ist so konzipiert, dass es hochwertige Oberflächen-, Porositäts-, Chemisorptions- und Physisorptions-Isotherm-Daten für Materialanalyselabors mit ständig zunehmenden Analyseanforderungen bietet.

Das ASAP 2020 Plus-System bietet maximale Vielseitigkeit über einen bemerkenswert umfassenden Anwendungsbereich, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen.

Mit mehr installierten Instrumenten in mehr Ländern für mehr Benutzer bietet die ASAP-Produktfamilie nachgewiesenermaßen weltweit die Instrumente der Wahl, wenn Forscher präzise, hochwertige Gasadsorptionsdaten benötigen.

Erweiterte Möglichkeiten durch optionale Konfigurationen:

Das ASAP 2020 Plus kann gemäß Ihren spezifischen Anforderungen konfiguriert werden und bietet die Möglichkeit einer Aufrüstung zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sich Ihre Analyseanforderungen ändern. Dies maximiert die Nützlichkeit dieses Instruments und Ihre Investition.

Sie haben die Auswahl zwischen den Funktionen kleine Oberfläche, beheizter Dampf und Mikroporen. Fügen Sie ein Kryostat oder einen externen Detektor hinzu oder konfigurieren Sie das Gerät für verbesserte Chemikalienbeständigkeit, wenn Sie mit aggressiven Dämpfen arbeiten. Mit dem ASAP 2020 Plus-System benötigen Sie nur noch ein Instrument für fast alle Oberflächenbeschreibungs-Anforderungen in Ihrem Labor.

Vielfältige Bauweise:

  • Das programmierbare Ausheizsystem mit zwei Stationen ermöglicht die Vorbereitung von Physisorptionsproben während der Ausführung einer Chemisorptionsanalyse.
  • Zwölf Gaseinlässe ermöglichen die Untersuchung mehrerer Sondengase, was die Effizienz und den Anwendungsbereich maximiert.
ASAP 2020 Plus Brochure

Forschungstaugliche Ergebnisse in einem vom Kunden konfigurierbaren Instrument für eine Vielzahl von Anwendungen:

Die ASAP 2020 Plus Chemisorptionsoption ermöglicht es Ihnen, wertvolle Informationen über die physikalischen und chemischen Eigenschaften des Katalysators, Katalysatorträgers, Adsorptionsmittels und anderer Materialien zu erhalten. Die einzigartige Konstruktion bietet einen hohen Grad an Systemreinheit, die Niederdruck-Chemisorption-Isotherme erlaubt.
  • Das programmierbare Ausheizsystem mit zwei Stationen ermöglicht die Vorbereitung von Physisorptionsproben während der Ausführung einer Chemisorptionsanalyse.
  • Zwölf Gaseinlässe ermöglichen die Untersuchung mehrerer Probengase, was die Effizienz und den Anwendungsbereich maximiert.
  • Spezielle Austrittsanschlüsse für externe Detektoranschlüsse.
  • Der 1100 °C Hochtemperaturofen erreicht rasch die Temperatur und bietet eine ausgezeichnete, stabile Temperatur und Kontrolle mit raschem Abkühlen. Durch die Chemisorptions-Probenvorbereitung und -aktivierung vor Ort wird eine vollständig automatisierte Methode geboten, die kein Eingreifen durch den Benutzer erfordert.
  • Die Konstruktion ermöglicht den schnellen und einfachen Übergang von der Chemisorptions- zur Physisorptionsanalyse.

Click on image for Design and Specifications

MicroActive für ASAP 2020 Plus:

Mit MicroActive können Sie direkt auf Chemisorptions-Isotherm-Daten zugreifen und diese bearbeiten. Vereinheitlichte Analysebedingungen für physikalische und chemische Analysen ermöglichen es Ihnen, über eine gängige Benutzeroberfläche neue Methoden zu entwickeln.

Chemisorptionsberichte:

Die Berichtsdaten umfassen:

  • Aktive Metalloberfläche
  • Durchschnittliche Kristallitgröße
  • Irreversible und reversible Sorption
  • Einschicht-Kapazität
  • Aktive Metalldispersion

Calculations can be easily generated and adjusted. The selection bars allow for a range of data points to be quickly and easily selected.

Reduktionsmerkmale:

  • Direkte Interaktion mit Adsorptionsdaten. Durch einfaches Verschieben der Berechnungsleisten erhält der Benutzer sofort neue inhaltliche Eigenschaften.
  • Zugriff auf wichtige Parameter mit einem Klick.
  • Die interaktive Datenbearbeitung minimiert die Verwendung von Dialogfeldern und das Tunneln von Dialogen zur Angabe von Berechnungsparametern.
  • Verbesserte Fähigkeit zur Überlagerung von Dateien (bis zu 25), einschließlich Quecksilberintrusionsdaten mit einer Funktion zum Addieren und Subtrahieren einer Datei und Daten von Konkurrenzinstrumenten.
  • Vom Benutzer über die grafische Oberfläche auswählbare Datenbereiche ermöglichen direkte Modellierung für BET-, t-Plot-, Langmuir-, DFT-Auswertung und vieles mehr. Die MicroActive-Suite bietet eine umfassende Auswahl an NLDFT-Modellen für die Berechnung der Porengrößenverteilungen.
  • Der Berichtsoptionen-Editor ermöglicht es dem Benutzer, Berichte mit Bildschirmvorschau zu definieren. Jeder Bericht kann einen Zusammenfassungs-, Tabellen- und grafischen Informationsbereich enthalten.
  • Die leistungsfähige Python-Programmiersprache ermöglicht es Ihnen, Erweiterungen zum Standardbericht in der ASAP 2020 Plus MicroActive-Anwendung zu entwickeln.

Technische Daten:

Druckmessung: 0 bis 950 mmHg

Auflösung: Bis zu 1 x 10-7 Torr
(0,1-mmHg-Druckaufnehmer)

Präzision: > 0,15 % des Messwerts

Ausheizsystem: Umgebungstemperatur bis
450 °C, in Schritten von 1 °C

Systemkapazität: 1 Analyse, 2 Ausheizanschlüsse

Probentemperatur: Umgebungstemperatur + 10 °C bis 1100 °C, in Schritten von 1 °C

Steuerung:
Erhöhung von
20 °C/Min bis 800 °C
10 °C/Min bis 1000 °C
5 °C/Min bis 1100 °C