3Flex - Physisorption

Oberflächencharakterisierung bei
hohem Probendurchsatz

Verbesserte Leistung:

  • Drei konfigurierbare Analyseanschlüsse lassen sich an die spezifischen Anforderungen Ihrer Arbeitsabläufe anpassen.
  • Das forschungstaugliche Instrument bietet überlegene Mesoporen-/Mikroporen-, Physisorptions- oder Chemisorptionsanalysen. Die Anschlüsse können für Krypton-Analysen von Materialien mit kleiner Oberfläche konfiguriert werden.
  • Dampfsorptionsfunktion.
  • Die hochreine Verteilerkonstruktion mit harten Dichtungsventilen und Metalldichtungen bietet eine hohe chemische Widerstandsfähigkeit, mühelose Evakuierung und die niedrigste Ausgasungsrate in der Branche.
  • Die Isotherm-Datenerfassung beginnt im Bereich von 10-6 Torr (10-9 relativer Druckbereich für N2).
  • Die Datenreduzierungs-Software MicroActive™ sorgt für leistungsstarke und dabei intuitive Datenanalyse.
  • Die erweiterte Dosierungsmethode gibt Benutzern die Möglichkeit Druck- und Volumenerhöhungen zu kombinieren.
  • Die geringe Grundfläche spart wertvolle Arbeitsfläche im Labor.
  • Analysieren Sie gleichzeitig und in nur einer Analyse eine Probe mit 3 getrennten Adsorbtionsgasen, jeweils ein Gas pro Anschluss.

Isotherme mit hoher Auflösung:

Die neue Verteilerkonstruktion und integrierte Steuerung bietet eine hochgradig stabile Umgebung für Druck- und Temperaturmessungen. Zusätzlich zur verbesserten Hardware enthält das 3Flex-Analysegerät außerdem mehrere Softwareverbesserungen, einschließlich eine neue verbesserte Dosiermethode, durch die sowohl Druck- als auch Volumenanstiege gemischt werden können.

MicroActive für 3Flex:

Software zur Datenreduzierung- und steuerung
  • Direkte Interaktion mit Adsorptionsdaten. Durch einfaches Verschieben der Berechnungsleisten erhält der Benutzer sofort neue inhaltliche Eigenschaften.
  • Der Berechnungsbereich wird durch Klicken und Ziehen auf die Schiebeleiste gewählt, wodurch die Verwendung von Dialogfeldern und das Tunneln von Dialogen zur Angabe von Berechnungsparametern minimiert wird.
  • Verbesserte Fähigkeit zur Überlagerung von Dateien (bis zu 25), einschließlich Quecksilberintrusionsdaten mit einer Funktion zum Addieren und Subtrahieren einer Datei.
  • Vom Benutzer über die grafische Oberfläche auswählbare Datenbereiche ermöglichen direkte Modellierung für BET-, BJH, t-Plot-, Langmuir-, DFT-Auswertung und vieles mehr. Die MicroActive-Isotherm-Analyse-Suite bietet eine umfassende Auswahl an NLDFT-Modellen für die Berechnung der Porengrößenverteilungen.
  • Mit dem Berichtsoptionen-Editor können Sie Berichte mit Bildschirmvorschau festlegen.
  • Einschließlich Python-Programmiersprache für benutzerdefinierte Berichte mit Bildschirmvorschau.

Interaktive 3Flex-Berichte umfassen:

  • Isotherm
  • BET-Oberfläche.
  • Langmuir-Oberfläche.
  • t-Plot.
  • Alpha-S-Methode.
  • BJH-Adsorption und -Desorption.
  • Dollimore-Heal-Adsorption und -Desorption.

  • Dollimore-Heal-Adsorption und -Desorption.
  • Horvath-Kawazoe.
  • MP-Methode.
  • OFT-Porengröße und -Oberflächenenergie.
  • Dubinin-Radushkevich.
  • Dubinin-Astakhov.
  • Benutzerdefinierte Berichte (5).